Ein paar Tage Erholung, frische Luft: entschleunigen. In diesem Jahr wollten wir allerdings keine so weite Reise wie in den vergangenen Jahren unternehmen und unsere Wahl fiel daher auf die Nordsee, genauer gesagt den Ort Upleward in der Gemeinde Krummhörn an der ostfriesischen Küste und Emsmündung, vis a vis den Niederlanden. Unweit des Deiches mieteten wir uns ein Appartement im Uplewarder Grashaus, von wo wir unsere Tagestouren starteten. Wir besuchten Norden und Norddeich, den dortigen Strand nebst Promenade, die Seehundstation, machten ausgiebige Fahrradtouren in der näheren Umgebung und joggten fast täglich einige Kilometer um auch der eigenen körperlichen Verfassung einen Tribut zu zollen. Eine Wattwanderung gab den geschundenen Füßen und Pfoten das nötige Balsam zurück. Das ostfriesische Highlight, das Schlickschlittenrennen in der Wattarena am Deich nebst Wattfußball und Aalstichrennen, versäumten wir natürlich auch nicht.

 

 

 

 

 

Insgesamt ein paar sehr erholsame Tage für uns und unsere Dackel und mit bestem Wetter wurden wir darüber hinaus auch noch verwöhnt.

Werbeanzeigen