Nach drei Wochen wurde es Zeit dem wachsenden Bewegungsdrang Rechnung zu tragen. Die Wurfkiste wurde abgebaut, der faltbare Welpenauslauf aufgestellt und hergerichtet. Danuta hat weiterhin ihre eigene Box, in welche sie sich bei Bedarf zurückziehen und das bunte Treiben ihrer Kleinen verfolgen kann.

Ihre erste Welpenmilchmahlzeit haben sie heute selbständig aufgenommen. Dadurch wird Danuta deutlich entlastet und kann mit ihrer Energie haushalten. Denn der Appetit ihrer Babies ist groß und sie versorgt sie unermüdlich. Das erste Kilogramm haben sie bereits überschritten, da wird die Zeit zur Futteraufnahme nicht mehr lange dauern.

Advertisements