Suche

Kurzhaarteckel von der Rautmannshöhe

Der moderne Dackel | eingetragen im DTK 1888 e.V.

Kategorie

Jagd

Pfote gefunden

Nach einer 800 Meter 40-Stunden Übungsfährte überraschte mich doch glatt diese Riesenklaue eines wohl mächtigen Schwarzkittels. Ich glaube, ich werde mal fleißig weiter üben. Vielleicht findet sich ja noch ein größeres Stück.

Advertisements

Von einer Exkursion ins Wolfsgebiet

Es naht der Frühling, die Ranzzeit ist wohl im vollen Gange und wir verbrachten den Frühlingsanfang bei Nieselregen auf einer Vortragsveranstaltung des NABU über das Thema Mensch-Hund-Wolf mit anschließender Führung durch das Wolfsgebiet Nuthe-Urstromtal. Themen wie Herkunft und Wanderung der Wölfe in Deutschland, Populationsgrößen, Einfluß auf Wild- und Nutztiere, Ernährungsweisen und Rudelgefüge wurden anschaulich dargestellt. Es wurde aber auch nicht außer acht gelassen, welcher Schaden in welcher Größenordnung von der Wiederbesiedelung der Wölfe an den Nutztieren hervorgeht, was für Präventionsmaßnahmen ergriffen wurden oder welche Möglichkeiten zur Schadensprävention zur Verfügung stehen. Auch konnten persönliche Anliegen in Bezug auf eine höchst unwahrscheinliche Wolfsbegegnung erörtert werden. 

Isegrims Trittsiegel

Bei der sich anschließenden, zweistündigen Exkursion konnten neben Rotwildschnitthaar und Losungen auch tatsächlich das eine oder andere, brauchbare Trittsiegel gefunden werden. Das allermeiste war aber offensichtlich vom Regen bereits ausgewaschen oder durch Besucher des Naturschutzgeländes nicht mehr eindeutig zu identifizieren.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Start in den Frühling und die Dackel, die den Vortrag fast vollständig verschliefen, hatten ausgiebig Gelegenheit die verschiedenen Fährten, wie Wildschwein, Rot-und Rehwild als auch Dachs, Fuchs, Wildgans und natürlich Wolf zu lesen.

Auszeichnungen für Dino

Manchmal, selten genug, aber dann mit umso mehr Freude, finde ich einen Eintrag über einen unserer Hunde aus unserer kleinen Zucht im offiziellen Mitteilungsblatt des DTK 1888 e.V. „Der Dachshund“, wie in der letzten Ausgabe März 2016 über Claus-Peter, aka Dino. Ich hatte ja schon früher darüber berichtet, dass er die Voraussetzungen für den Eintrag in das Gebrauchsteckelbuch erfüllt hatte. 

In der hiesigen Ausgabe 3/2016 wurden ihm nun die Leistungszeichen BhN(F) und BhN(W) in der Direktvergabe zuerkannt, neben seinen anderen, zahlreichen Leistungen, die er bereits erfolgreich absolviert hat.

Ein toller Rüde. 

Bester Jagdgebrauchsteckel

Unser Sonnenschein Danuta ist auf der Jahreshauptversammlung unserer Gruppe als bester Jagdgebrauchsteckel und bester Begleithund im vergangenen Jahr geehrt worden. Auch ohne Zierrat und Urkunde freuen wir uns sehr über das Ergebnis, scheint sie doch im vergangenen Jahr einiges richtig gemacht zu haben.

Sie hat sich aber auch schon sehr gemausert und ihre Flusen, die sie zeitweise hektisch mit ihrer Umwelt teilte, heruntergefahren. Sie ist ruhiger, ausgeglichener und mit knapp über zwei Jahren ihrem Alter entsprechend erwachsen geworden. Zwischenzeitlich versucht sie dann und wann mal die Rudelherrschaft übernehmen und diskutiert das dann mit ihrer Mutter sorgsam aus. Gerne wird sich imponierend umkreist, bösartig gefaucht und steif die Rute empor gestreckt. Doch Biggi lässt sich da nicht die Butter von der Stulle klauen und antwortet angemessen souverän und unverkennbar als Leithündin des Rudels. 

Aus aktuellem Anlass

Wenn die Bache zum Angriff bläst

Dino im Gebrauchsteckelbuch

Tolle Nachrichten zum Jahresbeginn. Dino, geboren als „Claus-Peter“, hat alle Vorausetzungen  für seinen Eintrag in das Gebrauchsteckelbuch erfüllt und diesen vom DTK bestätigt bekommen. Wir freuen uns sehr über seine herausragenden Leistungen. Dino ist der Sohn unserer Dilara nach Schacht’s Ben und der erste, der diese Auszeichnung entgegen nehmen kann.

Herzlichen Glückwunsch Josephine und Julien. Euer unermüdlicher Einsatz ist einfach klasse.

Dino an Fuchs und Waschbär

Claus-Peter von der Rautmannshöhe, aka Dino, war heute sehr erfolgreich am Fuchs und Waschbär. Dino ist ein Sohn unserer Dilara nach Schachts Ben und ein durch und durch erfolgreicher Jäger.

Dino hat heute bei der Baujagd endlich seine Naturbauprüfung bestanden! Und zwar gleich zweimal. Zuerst Waschbär, dann Fuchs.

Endlich konnte er mal zeigen was er kann.

Der Waschbär musste ihn einmal zwicken, dann war der Knoten geplatzt. Vorher kein Laut, danach Radau ohne Ende.

Waidmannsheil, Josephine und Julien. Wir freuen uns sehr mit Euch über seine Naturleistungszeichen, die er sich redlich verdient hat.

Herbstprüfung SchwhK

Mit 85 Punkten im 1. Preis hat Danuta heute in Genshagen die SchwhK-Prüfung der Gruppe Birkholz absolviert.

Erwartungsgemäß hat sie es mir nicht ganz einfach gemacht. Sie nahm sich viel Zeit ihre Umgebung ausgiebig zu erkunden, jede Verleitung anzunehmen und auszuarbeiten, mal rechts, mal links prüfend, ob sich denn noch im Einstand was besseres findet, um dann doch wieder zur Fährte zurück zu gehen und in aller Ruhe weiter zu machen. Ein toter Maulwurf wurde erst einmal inspiziert, um sich dann darin genüßlich zu wälzen und zu parfümieren. Frau braucht halt Zeit. Und wenn schon arbeiten, dann bitte auch mit dem korrekten Duft. Einmal habe ich sie dann aber doch ein Stück zurück getragen, als sie mich drohte vollends zu verwirren und meinte eine Abkürzung nehmen zu wollen. Grundsätzlich ja sehr ökonomisch gedacht, aber nicht wirklich im Sinne des Erfinders. Nach rund rund 45 Minuten kamen wir dann am Stück an. Es fühlte sich allerdings wie eine halbe Ewigkeit an.

Gemeldet waren sechs Hunde, alle bestanden die heutige Aufgabe bei angenehm, herbstlichem Wetter. Meinen allerherzlichsten Dank gilt der Gruppe Birkholz und dem heutigen Richtertrio und natürlich meiner Lütten.

Beim Meuteführertreffen

Wir haben ein fantastisches Campingwochenende unter Freunden und professionellen Dogwalkern mit insgesamt 91 vierbeinigen Begleitern verbracht. 60 Stunden Freilauf, Tag und Nacht, Gedanken- und Erfahrungsaustausch und einfach mal eine riesiege Meute in Sachen Kommunikation und Management beobachten und lenken lernen mit einer gehörigen Portion Spaß.

WordPress.com.

Nach oben ↑