Treten Sie ein und schnüffeln Sie sich durch. Erleben Sie die Welt unserer Dilara als Stammhalterin des Zwingers der „von der Rautmannshöhe“, einem aus Familientradition stammenden Zwinger mit dem Ziel, Kurzhaarteckel Normalschlag von ausgeglichenem Wesen, einer Ihrer Natur entsprechenden Förderung des Jagdverhaltens unter dem Aspekt des Lebens in einer Großstadt sowie einem aussergewöhnlichen Phänotyp im kleinsten, häuslichen Rahmen zu züchten.

Bereits in den 1950er Jahren wurden Teckel in unserer Familie gezüchtet. Seinerzeit hatte es sich mein Urgroßonkel zur Aufgabe gemacht, Langhaarteckel des Normalschlags zu züchten. Meine Mutter selbst besaß noch einen dieser Teckel. Der „Gründungsvater“ der Teckel „von der Rautmannshöhe“, H. Rautmann, verstarb 100 jährig im Jahre 2008.

Seit dem 1. Oktober 2007 haben wir den Teckelzwinger wieder neu gegründet und möchten die Tradition gesunde, jagdlich geförderte und schöne Teckel nach dem Reglement des FCI/VDH/DTK von 1888 e.V. zu züchten, fortsetzen.

In den Farben rot, schwarzrot, braun, schwarz- und rottiger haben wir zeitweise Nachwuchs der besonderen Variabilität, in häuslicher Liebhaberzucht aufgezogen, für Jedermann – vom Liebhaber bis hin zum Jäger. Dazu fördern und trainieren wir unsere Hunde gezielt und geben Ihnen ganz besonders viel Zeit, sich individuell entwickeln und sozialisieren zu können.

 


vdhfcidtk  dna

Advertisements