Suche

Kurzhaarteckel von der Rautmannshöhe

Der moderne Dackel | eingetragen im DTK 1888 e.V.

Schlagwort

Nachwuchs

Wurfplanung

Mit unserer Biggi planen wir nun ihren zweiten und letzten Wurf. Sie wird anschließend, mit acht Jahren, nicht mehr in der Zucht sein. Für unseren Mitte Februar dann hoffentlich zu erwartenden F-Wurf haben wir uns bewusst zu einer gemäßigten Linienverpaarung entschieden.

Unserer Wahl fiel auf Biggis Cousin D-Ch VDH 2016 D-Ch 2017 WUT-Ch 2017 Sammy vom Rehsprung, (V) V, Leistungszeichen SchwhKF Sfk.

Aus dieser Verpaarung vom 15.12.2018 können wir Welpen in schwarz-rot und braun erwarten. Was schlussendlich in der Wurfkiste das Licht der Welt erblicken wird werden wir dann sehen, wenn es soweit ist.

Advertisements
Hervorgehobener Beitrag

Herz mit Schnauze

Der Elliot

Photos by Mandy Otto

Unser D-Wurf ist da

Es ist vollbracht. Unsere Biggi hat ihrem Nachwuchs den Weg in die Welt geebnet und nach rund fünf Stunden 3,5 Welpen in den Farben braun und schwarz-rot das Leben geschenkt.

Bereits nachts um vier Uhr begann die Eröffnungsphase. Sie machte lautstark auf sich aufmerksam, fiel dann aber gleichermaßen wieder in einen tiefen Schlaf, so dass wir den Tag ausgeruht beginnen konnten. Gegen 10:45 Uhr setzten aber doch die Wehen ein. Die Welpen wollten ans Tageslicht und Biggi musste sich mit einer für sie als Erstlingshündin neuen Situation auseinandersetzen. Doch nach einigem Ausprobieren der verschiedenen Positionsmöglichkeiten hatte sie auch die für sie richtige herausgefunden, so dass nach zwei Stunden der erste Welpe ausgetrieben werden konnte. Das Erstaunen stand ihr ins Gesicht geschrieben. Sie hatte sich aber rasch wieder gefangen und fing an, den neuen Erdenbürger gebührlich zu empfangen, trocken zu lecken und zu aktivieren, ihn gar in der Wurfkiste herumzutragen – ganz vorsichtig, aber doch bestimmt, versteht sich.

Nach zwei Stunden und vier Welpen legte sie zunächst eine einstündige Erholungspause ein. Zeit, ein kleines Frühstück zu nehmen, bevor es weiter gehen sollte.

Nach fünf Stunden hatte sie dann alle acht prachtvollen Nachwuchs-Rautmänner mit einem Gewicht zwischen 180 Gramm und 250 Gramm zusammen. Nun endlich konnte sie sich voll und ganz ihren mütterlichen Aufgaben widmen und sie tut dieses auch mit Hingabe.

Biggi ist schwanger

Es ist der 30. Tag angebrochen und nunmehr Zeit nachzuschauen, ob unsere Biggi aufgenommen hat, unsere Hoffnung auf Nachwuchs in diesem Jahr nach Billy-Joy von Maaskamp Früchte tragen wird.

Biggi hatte schon in den letzten Tagen ein paar hundert Gramm zugenommen, einen kleinen Bauch und erste Anzeichen gezeigt. Alles Hinweise, die auf ihre Schwangerschaft hinweisen könnten. Um jedoch ganz sicher zu gehen, haben wir mit unserem Tierarzt einen Termin zur Ultraschalldiagnostik vereinbart.

Während es sich Biggi auf dem Luftkissen bequem machen und so die Zeit in einer angenehmen Position verbingen konnte, starrten wir gespannt auf den Bildschirm, der uns verriet, dass sie mit mindestens vier, wahrscheinlich fünf Embryonen schwanger ist. Vielleicht haben sich aber auch noch ein paar Geschwisterchen nicht gezeigt. Die kommenden Wochen und weitere Untersuchungen werden uns zeigen, wie sich der eingestellte Nachwuchs entwickeln wird.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns riesig, dass es nun im zweiten Anlauf geklappt hat und hoffen auf eine für Biggi unbeschwerte Zeit.

WordPress.com.

Nach oben ↑